As an anonymous user, you can only add new data. If you would like to also modify existing data, please create an account and indicate your languages on your user page.

Help:Babel/Levels/de

From OmegaWiki
< Help:Babel‎ | Levels(Redirected from Babel/Levels/deu)
Jump to: navigation, search

Bokmål | bosanski | па-беларуску | català | česky | Deutsch | ελληνικά | English | español | esperanto | français | hrvatski | Ирон æвзаг | italiano | עברית | Kölsch | Malti | 日本語 | nnapulitanu | Nederlands | português | polski | русский | sicilianu | slovensky | slovenščina | српски | srpski | suomi | svenska | 中文 |  +/−


Diese Liste erläutert die Beschreibungen der unterschiedliechen Sprachkenntnisse der Babel-Seite etwas genauer.

Nach Kennzeichnungen geordnet:

xxx-1 
Wer eine Sprache gut genug verstehen kann, um einen Artikel als Quelle zu nutzen und dann in der eigenen Sprache etwas zu seinem Thema schreiben kann, aber nicht in der Lage ist, in dieser fremden Sprache in signifikantem Umfang zu einem Text beizutragen, benutzt dieses Kennzeichen. Man kann es ebenfalls verwenden, wenn man lediglich begonnen hat die Sprache zu erlernen, aber eine relativ ähnliche Sprache bereits kennt (beispielsweise ein Spanier, der gerade begonnen hat Französich zu lernen).
xxx-2 
Wer in einem gewissen Umfang an Artikeln in der Sprache mitschreiben kann, sich aber des Schreibens nicht sicher ist, verwendet diese Kennzeichnung. Man wird die Sprache kaum flüssig beherrschen, aber die generelle Bedeutung von Artikeln verstehen. Auch ungebildete Muttersprachler können dies verwenden. Es ist für Schreiber mit einem ordentlichen Vokabular und einem guten Verständnis der Grammatik der entsprechenden Sprache gedacht.
xxx-3 
Wer sicher im Schreiben der Sprache ist, schon mal winzige Fehler macht oder kleinere Probleme mit speziellen Eigenheiten der Sprache hat, wie mit Redewendungen, wählt diese Kennzeichnung. Man kann diese Sprache in der Regel fließend sprechen und Gesprochenes verstehen.
xxx-4 
Wer in der Sprache wie ein durchschnittlich gebildeter Muttersprachler Artikel schreiben kann, wählt dieses Kennzeichen. Man sollte in der Lage sein, jeden Artikel komplett zu verstehen (es sei denn, es fehlt an Fachwissen) ohne irgendetwas nachschlagen zu müssen, außer eventuell in einem einsprachigen Wörterbuch.
xxx-5 
Wer eine Sprache professionell oder beruflich benutzt, zuverlässig sagen kann, ob ein Satz strukturell in Ordnung ist, den besten Ausdruck für jede gegebene Bedeutung finden kann und literarische wie technische Sprache versteht, verwendet diese Kennzeichnung.
xxx 
Für Muttersprachler: Man sollte die Sprache in allen Situationen des Alltags einsetzen können und sie perfekt im Griff haben, einschließlich ihrer Umgangssprache.
Das bedeutet auch, dass wenn man im Alter von 6 Jahren aus einer xxx-sprachigen Umgebung in eine yyy-sprachige gezogen ist und danach nicht mehr xxx gesprochen hat, sollte man sich als yyy-Muttersprachler und nicht als xxx-Muttersprachler einstufen, auch wenn man als Kind nur xxx gesprochen hat.
Wer als Erwachsener umgezogen ist, sollte sich anhand seines Gefühls entscheiden, man kann durchaus mehrere Muttersprachen haben.
Diese Kennzeichnung beschreibt dieselben Fähigkeiten, mit der geschriebenen Sprache umzugehen, wie xxx-4. Wo das nicht der Fall ist, sollte man xxx zusammen mit xxx-3 bzw. xxx-5 verwenden. Ein Muttersprachler mit lediglich der Schreibkompetenz xxx-2 gibt vielleicht sinnvollerweise eine kurze Erklärung dazu auf seiner Benutzerseite.