As an anonymous user, you can only add new data. If you would like to also modify existing data, please create an account and indicate your languages on your user page.

User:Purodha/uploads/C

From OmegaWiki
Jump to: navigation, search
  1. Wollenschein/Flimm: Wörterbuch der kölschen Mundart (Landkölsch/Vürjeberschsplatt?)
  1. Kölsch-Deutsch

Aach Acht Ääd Erde Aale Alte, Alten "ming Aale" "meine Eltern" aan an aandon anziehen aanhüre anhören aantrecke anziehen Aap Affe Ääz Erbse aff ab affdröcke abdrücken affhävve abheben affholle abholen afkauche abkochen affsacke absacken afftrecke abziehen ald schon, bereits "ald ens" schoneinmal, schonmal Appel Apfel ärbejde arbeiten ärsch arg, sehr ärm arm Ärm Arm Ääpel Kartoffel, Kartoffeln Äädappel Kartoffel Äsch Asche

Backes Backhaus bädde beten Bajaasch Gepäck, Gesellschaft, unerwünschte Gesellschaft Bangendresser Angsthase beeje biegen Been Bein, Beine bej bei Bej Biene Beje Bienen bejrave begraben Bessem Besen betsje bischen bieße beißen Bir Birne Blaares Schwätzer bläck nackt, blank Blood Blut bloode bluten Blödsch Delle Blödschkopp Dummkopf Blömsche Blümchen Bloodwoosch Blutwurst bluß bloß böcke bücken Boddem Boden Booch Buch bööke weinen Boom Baum Botteram Butterbrot bösch Wald Botz Hose bränge bringen brasele hantieren Breetloof Breitlauch, Porree Brell Brille Bröck Brücke Broodääpel Bratkartoffeln bruche brauchen Brüdche Brötchen Buch Bauch Bud Wohnung, Bude Büdche Kiosk Buggel Beutel Buhr Bauer Bunne Bohnen Bunnestrüh Bohnenstroh Bütt Wanne, "Rednerpult im Karneval" bütze küssen Bützje Küsschen

dä der dat daß, dass, das Daach tag, Dach Daackall Dachrinne daanze tanzen Däts Kopf de die, du debej dabei deck dick "decke Trumm" "dicke Trommel" deef tiel Dejsch Tisch demm dem dinge deine ding deine dinge dein ding dein Jürdel Gürtel Dingsdaaach Dienstag do du drenke trinken Droom Traum drop drauf Droppe Tropfen dröppe tropfen drööme träumen drüsch trocken Dud Tod dud tot Duff Taube Duffes Taubenhaus düür teuer Duus Dose Duusend Tausend Düüvel Teufel

e ein "e betsje" "ein wenig", etwas Eckschaaf Eckschrank eeje eigen Eens Eins em im Emmer Eimer en eine "dä hät en Ääz am wandere" "der ist verrückt" ens mal eraf herab eran heran eraan heran eren herein eröm herum erop herauf eruss heraus es ist is ist Essel Esel Esselsuhre Eselsohren esu so et es ewe aber ich ich wees weiß net nicht jlöve glaube wahl schon

Fääsch Ferse faes fest fäje fegen fahn Fahne Fastelovend Karneval, Fastnacht FC "1. FC Köln" Feddem Faden Fedder Feder Fedderveh Geflügel, Federvieh Fesch Fisch fiere feiern Finster Fenster Finsterschiev Fensterscheibe Fisematente Faxen, Getue Fisternöll Liebschaft Flaabes "flapsiger Mensch" Flaastermuus Fledermaus Fläsch Flasche Fleesch Fleisch Vleesch Fliege fleeje fliegen Flitzebore "Bogen zum Schießen" flöck schnell, flink Flönz Blutwurst Flöüte föten, pfeifen Foder Futter Foderknoll Futterrübe Fönge finden Fönger Finger Föngernäl Fingernagel Fooß Fuß Fööß Füße Fott Po, Hintern Föttschesföhler Grabscher aale alte Faulück, Frauen, Frauensleute fringse stehlen, "Mundraub begehen" Fründ Freund fussich rothaarig Fuss "rothaariger Mensch", Fuchs

Haand Hand hä er "Halve Hahn" "Roggenbrötchen mit Käse" Hämmsche Eisbein han haben hann haben Hännesje Hänschen, "wichtige Figur im Kölner Karneval" Hätz Herz schläät schlägt für für "FC Kölle", "1. FC Köln" Häwamm Hebamme hee hier heeß heiß Hetz Hitze Heische Handschuhe hierrode heiraten Hirring Hering Hohn Huhn Hohner Hühner Hohnerooch Hühnerauge holle holen Honge, Honger Hunger Hoot Hut Hoornol Haarnadel höppe hüpfen Höppekraat Frosch Hött Hütte hück heute huh hoch Huhhuus Hochhaus Wäng Wände Jäng Gänge lang lang, lange Huhzigg Hochzeit Hungk Hund hüre hören hüüle heulen Huus Haus Hüsje Häuschen

I-Dötzje Schulanfänger, Erstklässler Ies Eis Iesmann Eisverkäufer Iese, Ieser Eisen Iesebahn, Ieserbahn Eisenbahn iggelisch aufgeregt, uruhig ilisch eilig Imi "imitierter Kölner", "zugezogeer Kölner" is ist es ist iwich ewig

Jaade Garten Jaan Garn jäl gelb Jaffel Gabel jank geh jarding Gardine Järsch Gerste Jass Gasse Jebess Gebiß jeck verrückt Jeck Narr Jedöns Getue, Zeug Jeiß Ziege Jeldbüggel Geldbeutel Jereesch Gericht Jeseesch Gesicht jet etwas jäv gib Schlot Salat Jevööl Gefühl jewe geben Jeweesch Gewicht jewönne gewnnen jiwel Giebel Jlöck Glück jo ja Jo Ja jöbbelche Weckchen jöcke fortbewegen "op jöck sen" "unterwegs sein" jonn gehen luure gucken joot gut Jösep Unterrock Jrömmel Krümel jrön grün Jrooß Gruß jrueß groß

Kaaß Kasse Kaat Karte Kääl Kerl Kääz Kerze kabänes "etwas großes" kabelle streiten Kaffepott Kaffeekanne, kalle reden Kall Gerede maach mach esunne solch ein, solch eine, solch einen, solch einer, solch eines, solch einem, Kalledresser Dachdecker Kamelle Bonbons kapott kaputt Kappes Kohl, Sauerkraut, Unsinn, Quatsch Katsch Delle, Kratzer Öäu Geschwätz, "dummes Geschwätz" kauche kochen Kess Kiste, Auto, Fernsehapparat kicke gucken Kies Käse Kirchhoff Friedhof Klatschkies Quark kleen klein Klengelpötz "nach einer Straße benanntes Gefängnis" Klie Klee klooch klug kloor klar Kloore Kornbrand klümme klettern Klüngel Vetternwirtschaft Knallzijr Ohrfeige Knee Knie Knies Streit, Schmutz Kniesbüggel Geizhals Kning Kaninchen Knöddel Knoten Knopp Knopf Knubbel Klumpen, Knoten Knurschele Stachelbeeren Köbes Kellner Koh Kuh Kölle Köln Könk Kind Kooche Kuchen koofe kaufen Kopp Kopf Koppping, Kopping Kopfschmerzen Kornt Kordel Kösch Küche Kösse Kissen Köttel Kotklumpen Krätzje Witz Kreesch Krieg kriesche kreischen, heulen Krok Kraut Rövekrok Rübenkraut Kroom Kram Kroom-Maat Trödelmarkt Kruckeleboom, Kuckeleboom Purzelbaum kruffe kriechen Kruffes "kleines Zimmer", "kleines Haus" Krütz Kreuz Kump schüssel Künning König Kusteie Kastanien Kuul Grube küüme jammern, klagen

laache lachen lamentiere diskutieren, jammern läje legen Läwe Leben Ledderbotz lederhose Leech Licht leeje lügen lesse lesen Liev Leib Lieverlingsche Lerche, magerer Mensch liire lernen, lehren Long Lunge lööchte leuchten loofe laufen Loss Lust mie mehr Luetzfuuß Linkshänder Lück Leute lügge läuten luure schauen, sehen Luus Laus

maache machen Maat Markt Määt Magd Mannslück Männer Meddaach Mittag Medde Mitte meede mieten Meester Meister Meet Miete me, mer wir met mit metjonn mitgehen Metz Messer ming, minge mein, meine Minsch Mensch Mock Mücke mole malen Möll Mühle Mömmes Popel morje morgen Mösch Spatz Mostert Senf Mötz Mütze Muhre Möhren Mungk Mund Muul Maul Muulessel Maulesel Muur Mauer Muus Maus muuzisch "schlecht gelaunt"

Naach Nacht Näl Nagel näle nageln Nävvel Nebel nemme nehmen niehe nähen nit, net nicht no, nu nun noh nach, nah Nohber Nachbar Nohberschaff Nachbarschaft Noht Naht Nool Nadel nüdisch nötig nüng neun Nüng Neun nüüs nichts

och auch Ohm Onkel Ooch Auge Öllisch Zwiebel öm um ömesöns umsonst Ömschlaach Ümschlag op auf opdejsche auftischen "op dr Eck" an der Ecke ophalde aufhalten opmaache aufsmachen, öffnen oprääje aufregen örntlich ordentlich Orß Ochse öve über övemorje übermorgen överich übrig Ovend Abend Ovve Ofen

Paad Pferd Paadäppel Pferdäpfel Pann Pfanne Panne Dachziegel Pannekooche Pfannkuchen Pänz Kinder Paraplü Regenschirm Pattevuel Papierdrachen Paveier Pflasterstein, Pflastersteine Pefferkooche Pfefferkuchen, Lebkuchen Petschblos dicker Mann piddele an etwas herumfummeln Pief Pfeife Ping Schmerz, Schmerzen pingelisch pedantisch Pittermännsche kleines Bierfass Plaanz Pflanze plaanze Pflanzen Plaat Platte Pläät Glatze Pläätekopp Glatzkopf Plaatz Platz Plümmo Bettdecke Pooz Tür, Tor Pott Topf Prättel Sessel Pries Preis Pröll Plunder Prum Pflaume Püngel Bündel Pute Kinder Pütz Brunnen

Quadratschnüß Großmaul Quallmann Pellkartoffel Quetschebüggel Akkordeon quitschfidel gut drauf

rääs rechts Räächsverdrieher Rechtsanwalt, Rechtsverdreher Radau Krach, Lärm raderdoll übergeschnappt, verrückt Rähn Regen "et rähnt" es regnet Rähnvuelche Rotkehlchen Ratsch Riss Rees Reise reese reisen Rejliev schnürleib, Korsettte Rhing Rhein Reivkoche Reibekuchen, Kartoffelpuffer rigge reiten risch reich rode raten Rögge Rücken "deht wieh" tut weh Röggelsche Roggenbrötchen Rouh Ruhe ruche riechen ruut rot

sääje sägen Sackpief Dudelsack Salv Salbe sare sagen sarens sag mal Schaaf Schrank Schabau Schnaps schääl schielend "schääl Sick" rechtes Rheinufer schamme schämen schänge schimpfen schärp scharf Schau0 Schublade Schavur Wirsing scheeße schießen Schier Schere Sching schein scinhellich scheinheilig Schlapphoot Schlapphut schlare schagen schlofe schlafen Schlofmötz Schlafmütze Schlot Salat Schluffe Pantoffeln Schmölzje Gruppe schmure rauchen Schnieder Schneider schnigge schneiden Schnuppe Schnupfen schnüß Mund, Schnauze Schöckelpääd Schaukelpferd Schof Schaf Schötzeküning Schützenkönig schrieve schreiben Schruuv Schraube Schull Schule schwaade reden Schwäjelche Zündhölzer schwatz schwarz Seckome Ameisen Seef Seife Seel Seil sen sein senge singen Sibbe Sieben sibbe sieben Sick Seite Sief Traufe Siel Seele sing, singe sein, seine sinn sehen Söck Söcke, Strümpfe Söller Dachboden sööke suchen Soot Gosse söns sonst Speimanes "Mensch, der beim Sprechen spuckt", "Figur aus dem Hännesjen-Theater" Spenn Spinne spille spielen spingze heimlich gucken Spöl "Sachen, die gespült werden müssen" sprenge springen Sproch Sprache Spruhte Rosenkohl staats ansehnlich Stätz Schwanz stauche heizen stonn stehen Stool Stuhl Stöp Staub strecke stricken Strömp Strümpfe Strüh Stroh strunze angeben Struch Strauch Stuff Stube stüre stören Stüver Handfeger Sunn Sonne suur sauer Suurbrode Sauerbraten Taat Torte, Kuchen Appeltaat Apfelkuchen Täsch Tasche Täschemetz Taschenmesser titsche hüpfen, "an etwas abprallen" Trapp Treppe Trauch Trog trecke ziehen Tronsfunzel Öllampe Trööt Trompete Trottewar Gehsteig, Bürgersteig Trumm Trommel Tuen Turm Tuppes Typ Tutenüggel Taugenichts Tütt Marmelade Uhr Ohr Ül Eule unge unten unger unter Ungerbotz Unterhose Unjlöck Unglück Onjlöck Unglück us aus "us de Lamäng" "aus dem Stegreif" usdon ausziehen Usjang Ausgang ustrecke ausziehen usschödde ausschütten Ussel "unordentliche Frau" usselich scheußlich, gräßich "usselich Wetter" "unangenehemes Wetter" Vattermörder "hoher Stehkragen" Veedel Viertel, Stadtviertel Veedelsfest "Fest eines Stadtviertels" Veh Vieh Vent Junge verbeede verbieten verdötch verbeut, verwirrt Vereen Verein verjöcke vergeuden verjrave vergraben verlamesöle verhauen verkrose "etwas verlegen" verloße verlassen verstoppe verstopfen verzälcher Geschichte, Erzählung verzälle erzählen Vraus Frost Vringsveedel "Severinsviertel in Köln" Vuel Vogel vuul faul Vüür Feuer vürlesse vorlesen

wade warten Waffeliese Waffeleisen Waffelieser Waffeleisen waggelich wackelich Wäsch Wäsche Weed Weide weeje wiegen Weet Wirt Weetschaff Wirtschaft, Kneipe Weetshuus Gasthaus Wenkter Winter wick weit wigger weier wiggerjon weitergehen Windmöll Windmühle wieß weiß Wiev Frau, Weib Wing Wind Wönk Wind wonne wohnen Wooch Waage Woosch Wurst

zälle zählen Zäng Zähne zänke zanken, streiten zappe zapfen Zaus Soße Zeddel Zettel zaechne zeichnen zerääch zurecht zidderich zitterig Zieh Zeh Zigg Zeit Zijar Zigarre zo zu zomaache zumachen, schließen Zoat Sorte Zoch Zug zoppe eintunken Zubbel "unordentliche Frau" Zupp Suppe

  1. Deutsch-Kölsch (soweit nicht invers zu Kölsch-Deutsch)

titsche abprallen affhävve abheben affjewe abgeben oprääje aufregen Perron Bahnsteig Buchping Bauchschmerzen Begabung Bejovung bedrieße bescheißen Flitzebore Bogen Flitzebore Bogen (zum Schießen) do da drüwer dARÜBER drunger darunter Dötsch Delle